Die Projekte der Stiftung werden in verschiedenen Ländern in den folgenden vier Bereichen durchgeführt:

Erziehung

Positive und Transkulturelle Pädagogik: Fortbildung für Lehrer aller Schulformen in Deutschland (von der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert) und Teacher Training in Äthiopien.

Selbsthilfe

Vorträge und Workshops als Orientierungshilfe. Bücher zur Selbsthilfe: 31 Bücher der Positiven Psychotherapie erhältlich in bis zu 28 Sprachen (der Erlös aus dem Verkauf der Bücher geht in die Projektarbeit).

Weiterbildung

Weiterbildung: Berufsbegleitender, modularer Lehrgang zum FamilienKonfliktberater der Positiven Psychotherapie. Der Beraterkurs findet in der Regel jährlich statt.

Transkulturelle Projekte

Mental Health Projekt in Äthiopien: Fortbildung von Ärzten, Psychologen und Pädagogen. Beginn des Projekts 2006. Durchführung von Basic- und Masterkursen der Positiven Psychotherapie in Zusammenarbeit mit äthiopischen Universitäten und dem Weltverband für Positive Psychotherapie (WAPP e.V.)

Schulheim-Projekt in Äthiopien: Die Stiftung fördert ein Schulheim (Fresh & Green Academy, Äthiopien) für benachteiligte Kinder und ihre Mütter durch Finanzierung von Lehrkräften, Ausstattung, Schulmaterialien und Kleidung für Kinder. Wir möchten diesen Kindern durch Bildung eine faire Chance auf eine bessere Zukunft geben.